Zebra-Theater

 

„Zebrastreifen auf dem Gehsteig!“  

Der Straßenverkehr und seine Regeln - darüber hatten die Erstklässler der Grundschule Öschelbronn zwar schon einiges gehört. Aber ein kleines Zebra auf der Suche nach seinen Eltern, so ein argloser Verkehrsteilnehmer war für die Öschelbronner Schulanfänger dann doch ein ungewöhnliches Problem. Mit Hilfe von Polizeihauptmeisterin Tanja Kaluza-Rall leiteten die Kinder den wiehernden Tollpatsch jedoch sicher durch alle Gefahren. 

Das interaktive Theaterstück mit Schauspielern des NewLimes e.V. hat einen ernsten Hintergrund. Polizei und Unfallkasse Baden-Württemberg versuchen auf diese Weise, mit Kindern richtiges Verhalten im Straßenverkehr spielerisch einzuüben. Nebenbei erkennen diese die Notwendigkeit, die eigene Adresse und Telefonnummer zu kennen und verlieren die Scheu, im Problemfall einen Polizisten um Hilfe zu bitten. 

Für diese großartige Idee und eine eindrückliche Vorstellung bedankten sich die Kinder beim kleinen Zebra und Frau Kaluza-Rall mit einem herzlichen Applaus und einem gebastelten Verkehrsbild.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0