Europäischer Wettbewerb

 

Öschelbronner Grundschüler erfolgreich beim

 

„Europäischen Malwettbewerb“

 

 

 

Letzten Mittwoch waren  12 Kinder der vierten Klassen aus Öschelbronn zur offiziellen Preisverleihung des diesjährigen „Europäischen Malwettbewerbes“ nach Böblingen ins Sensapolis eingeladen.

 

Unter dem Thema „So feiert Europa“ hatten dieses Jahr die Schülerinnen und Schüler in Gruppenarbeit verschiedene Bilder gestaltet.

 

Nach einigen Grußworten unter anderem durch den Landrat Herrn Bernhard und die Schulamtsleiterin Frau Huber wurden die Kinder klassenweise nach vorne gerufen. Jedes Kind bekam dann persönlich eine Urkunde und eine kleine Anerkennung überreicht. 

 

Neben verschiedenen Ortspreisen gab es auch einen Landespreis und sogar eine Nominierung zum Bundespreis.

 

Im Anschluss war der Indoorspielplatz ausschließlich für die Siegerinnen und Sieger frei gegeben und die Kinder konnten in aller Ruhe die Attraktionen ausprobieren.

Für die Grundschülerinnen und Grundschüler der Grundschule Öschelbronn sicherlich ein Tag von dem sie noch lange reden werden.