Fahrradaktionstag "RadHelden" an der Grundschule Öschelbronn

 

„ Ihr seid ab sofort alle RadHelden“. Dieser Satz von Lena Russ vom Württembergischen Radsportverband ließ die Gesichter der Schülerinnnen und Schüler am Dienstag strahlen.

 

Bei idealem Fahrradwetter hatte Lena Russ am frühen morgen auf dem Schulhof verschiedene Stationen aufgebaut, an denen Motorik und Mobilität der jungen Fahrradfahrer gefördert werden soll.

 

Durch den abwechslungsreichen und spielerischen Aufbau waren die Schülerinnen und Schüler hoch motiviert und übten auf vielfältige Weise das Fahrradfahren und sammelten erste Erkenntnisse, die ihnen bei einer späteren Teilnahme am Straßenverkehr sicher zu Gute kommen. Schnell merkten die Kinder, dass manche zunächst einfach aussehende Station es in sich hatte und sie ihr Fahrverhalten anpassen mussten. Auch die Eltern, die die verschiedenen Stationen betreuten, waren begeistert. So konnten sie bei jedem Kind im Verlauf  des Vormittages deutliche individuelle Verbesserungen beobachten und erhielten zugleich Anregungen, wie sie mit ihrem Kind daheim das Fahrradfahren üben können.