Grundschule Öschelbronn bei „Jugend trainiert für Olympia“

 

 

 

Ganz im Zeichen der bevorstehenden Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro nahmen viele Dritt- und Viertklässler der Grundschule Öschelbronn an der Veranstaltung „Jugend trainiert für Olympia“ teil. Mit je zwei Jungen- und Mädchenmannschaften fuhren sie mit ihren Lehrerinnen und zwei helfenden Müttern am vergangenen Donnerstag, den 16.6.2016 nach Waldenbuch in das dortige Sportstadion. Dort galt es den Wanderpokal des letzten Jahres zu verteidigen. In verschiedenen Mannschaftsdisziplinen wie Weitsprung über die Bananenkiste, Teamweitwurf oder einer Pendelstaffel zeigten die Kinder trotz des anhaltenden Nieselregens beachtliche, sportliche Leistungen. Vor der Abschlussdisziplin einem 400m Hindernislauf stand es zwischen der Waldenbucher Jungenmannschaft und der Jungenmannschaft Öschelbronn 1 Kopf an Kopf. Angefeuert von ihren Mitschülern gaben alle Läufer ihr Bestes. In der Zielgeraden konnten die Waldenbucher sich jedoch absetzen und gewannen somit den Pokal.

 

Die Öschelbronner Grundschüler trugen es entsprechend dem olympischen Motto „Dabei sein ist alles“ mit Fassung und zeigten sich als gute Verlierer. Nach der Siegerehrung ging es nach Hause. Im Bus herrschte eine ausgelassene Stimmung und großer Jubel brach aus, als jedes Kind als Anerkennung für seinen Einsatz noch ein Eis bekam. Für alle Kinder war es  sicher ein Tag an den sie noch lange denken werden.